Yeah, ready für deine erste Brautkleidanprobe?!

Du hast die ersten Momente des Verlobtseins so richtig ausgekostet und bist jetzt ready, dich auf die Suche nach dem "one and only", dem perfekten Brautkleid zu machen?

Egal ob du nur 1 oder 5 Anprobetermine vereinbart hast, es gibt ein paar Dinge, die du unbedingt dabei haben solltest!

Lies weiter, um herauszufinden, was du nicht vergessen solltest und was du ruhig zuhause lassen darfst, wenn du beginnst, DEIN Kleid zu finden.

Lies auch: Die Pros und Contras wenn du dich für dein allererstes überhaupt anprobiertes Kleid entscheidest...




Brautkleid Inspo-Bilder

Bilder zu zeigen von Kleidern, die du liebst hilft - zumindest in Theorie - uns bzw. deiner Stylistin, dir von Beginn an Designs zu zeigen, die gefallen. Falls du nicht ohnehin schon sämtliche Portale durchsucht hast, starte mit deiner Recherche im Internet und sammle Bilder von Roben, die du dir vorstellen kannst, an deinem großen Tag zu tragen. Schlussendlich ist es deine Stylistin, die dich durch den Brautkleidschungel leitet und dir Silhouetten und Beschmückungen zeigt, die du liebst. Du bevorzugst eventuell den Trompetenschnitt statt der Meerjungfrau (die ein wenig tiefer schmäler verläuft), aber findest nicht die richtigen Worte, das auszudrücken. Fotos hingegen zeigen auf den ersten Blick, was du dir vorstellst und bringen dich ohne Umwege zum Ziel. .


Dezent verpackt - hautfarbene Unterwäsche

Unterwäsche, die zu deinem Hautton passt, ist absolut empfehlenswert beim Anprobieren von Brautkleidern. Warum? Zu dunkle oder helle Wäsche könnte sich bei transparenten Stoffen unschön abzeichnen und dadurch verhindern, dass du das Kleid so spürst und wahrnimmst, wie es wirken sollte.


Heels, Flats or Sneakers

Trage bereits bei der Anprobe Schuhe, in denen du dir vorstellen kannst, zum Altar zu schreiten. Egal ob Pumps, Sandaletten, Ballerinas oder Sneakers - es wird dir ein kompletteres Bild von deinem fertigen Braut Look geben.

Natürlich müssen es nicht deine Brautschuhe sein (Braut wählt diese für gewöhnlich erst nachdem das Brautkleid gefunden wurde), aber sie sollten zumindest den Stil widerspiegeln. Hab dabei im Kopf, dass die meisten Sample Kleider ungekürzt sind und mit großer Wahrscheinlichkeit daher länger sind als du es gewohnt bist.



Deine Crew - liebe Menschen, auf deren Meinung du zählst

Es klingt zwar nach Riesen Spaß, wenn du all deine Familie und die Lieblingsfreunde zur Brautkleid-Anprobeparty mitbringst, es kann die Kleiderwahl aber auch zur Herausforderung machen. Je mehr BeraterInnen du bringst, desto mehr Meinungen werden im Raum stehen.



Vertrau daher eher derer Hilfe und der Beratung derer, wo du dir sicher bist, dass sie dir Raum für deine eigenen Gefühle lassen. Es ist wichtig, dass sie dich nicht mit ihrer Meinung überfallen, sondern zuerst sehen und fühlen, wie glücklich du bist.